Richtiges Verhalten im Fall von Störungen

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Gasgeruch oder anderen Störungsmeldungen direkt bei uns zu melden

Entstörungsdienst der NBB
Foto: Christian Thomas

Wir sind für Sie da - Unser Entstörungsdienst

Im Fall von Gasgeruch oder Störungsmeldungen steht Ihnen unser Entstörungsdienst rund um die Uhr zur Verfügung. 

Zuverlässigkeit und Sicherheit

In den Netzgebieten außerhalb Berlins wird die Erstsicherung von Störungsmeldungen unter den gleichen Regelwerksvorgaben durch von der NBB beauftragte Dienstleister sowie Vertragsinstallationsunternehmen oder Rohrbauunternehmen realisiert. Die Steuerung des Bereitschaftsdienstes übernimmt hierbei die KKI GmbH, eine Tochtergesellschaft der NBB.
Die Mitarbeiter des Entstörungsdienstes sowie die Meldestelle stehen Ihnen 24 Stunden / 7 Tage die Woche zur Bearbeitung der Störungsmeldungen zur Verfügung.

Störung melden

Netzgebiet Berlin

Störung melden

Netzgebiet Brandenburg

Störung melden

Netzgebiet Spree-Niederlausitz

Störung melden

Netzgebiet der Netzgesellschaft Forst (Lausitz) mbH & Co. KG

Was tun bei Gasgeruch?

Erdgas ist sicher, völlig ungiftig und von Natur aus geruchlos. Dank eines beigemischten Duftstoffes riecht es so intensiv, dass selbst kleinste Mengen ausströmenden Gases sofort bemerkt werden. Sollten Sie Gasgeruch wahrnehmen, bleiben Sie ruhig und beachten Sie folgende Punkte:

1. Keine Panik!

2. Keine Flammen, keine Funken, keine Schalter betätigen, kein Telefon!

3. Alle Fenster und Türen öffnen, für Durchzug sorgen!

4. Gashahn zu!

5. Mitbewohner warnen (klopfen, nicht klingeln)! Das Haus verlassen!

6. Den NBB-Entstörungsdienst anrufen von außerhalb des Hauses!

Sicherheitsanleitung Erdgas

Die NBB hält für die regelkonforme Bearbeitung aller für ihr Netzgebiet eingehenden Gas-Störungsmeldungen einen Entstörungsdienst vor. Mit dem NBB-Entstörungsdienst wird sichergestellt, dass in der Regel jede Störungsstelle innerhalb der vorgegebenen Richtzeit von 30 Minuten zur Anfahrt in städtisch bebauten Gebieten eingehalten wird. Dafür sorgen wir u.a. mit mehreren Stützpunkten, die in ganz Berlin verteilt sind.

Laden Sie sich hier unsere Sicherheitsanweisungen für das richtige Verhalten bei Störungen herunter!