NBB am Hackeschen Markt

Über die NBB

Zu unseren Kernaufgaben gehört die Wartung, der Ausbau der Leitungsnetzinfrastruktur, sowie die Durchführung und Gewährleistung des technisch sicheren und effizienten Netzbetriebes.
Mehr erfahren

Über uns

Wie sind Netzbetreiberin eines der größten örtlichen Gasverteilnetze in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt und Betriebsführerin von Strom-, Wasser- und Fernwärmenetzen.

Entstörungsdienst


Im Fall von Störungsmeldungen steht Ihnen unser Entstörungsdienst rund um die Uhr zur Verfügung.

Nachhaltigkeit und Qualität

Wir leisten unseren Beitrag, indem wir der Schonung von Umwelt und Ressourcen eine besondere Bedeutung zuschreiben.

Innovation


Innovative Themen in der Energieversorgung
nehmen für uns eine bedeutende Rolle ein.

Karriere

Wir bieten Ingenieuren, Kaufleuten, Juristen und Technikern interessante Perspektiven.

Presse


Bleiben Sie mit uns auf dem aktuellsten Stand.

Social Media

Wir twittern über Aktuelles und Baugeschehen und zeigen, wie vielfältig unser Alltag aussieht.

Magazin

Erfahren Sie, was uns wichtig ist.

Baustellen finden

Hier können Sie durch Eingabe Ihrer Postleitzahl feststellen, ob in Ihrer Straße in den kommenden Monaten eine Baumaßnahme geplant ist. Bitte beachten Sie, dass nur größere Baumaßnahmen angezeigt werden und sich die Baustellentermine kurzfristig ändern können.

Suche

Fragen und Antworten in unseren FAQ

Wer ist die NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG?

Wir sind Ihr örtlicher Gasverteilnetzbetreiber und transportieren das Gas der Gasanbieter zu unseren Kunden in der Region. Unsere Aufgabe ist es vor allem, den technischen Betrieb der Leitungsnetzinfrastruktur, deren Wartung, Betrieb und Ausbau sowie die technische Sicherheit zu gewährleisten.

Was bedeutet Anschlussnutzungsverhältnis?

Anschlussnutzungsverhältnis ist das Recht zur Nutzung des Netzanschlusses zur Entnahme von Erdgas. Es wird automatisch zwischen Ihnen und der NBB begründet, wenn Sie Gas über Ihren Gaslieferanten beziehen.

Entstehen Kosten durch das Anschlussnutzungsverhältnis?

Mit dem Anschlussnutzungsverhältnis sind keine Kosten für Sie verbunden. Die für die Netznutzung fälligen Netzentgelte rechnen wir direkt mit Ihrem Gaslieferanten ab.

Die NBB hat meinen Wechsel zu meinem Lieferanten abgelehnt. Warum?

Der Lieferantenwechsel wird auf der Grundlage der Festlegungen der Bundesnetzagentur (Beschluss GeLi Gas AZ.: BK7-06-06) über die Geschäftsprozesse abgewickelt. Die Geschäftsprozesse Lieferantenwechsel sind in der Formatierung und Fristenregelung vorgeschrieben. Werden diese Prozesse von Ihrem Lieferanten nicht eingehalten, erfolgt eine automatische Ablehnung. Bitte fragen Sie Ihren Lieferanten nach den Ablehnungsgründen.

Wozu benötigt die NBB meinen Zählerstand?

Zum Tätigkeits- und Verantwortungsbereich der NBB zählen gemäß § 21 b Energiewirtschaftsgesetz auch der Messstellenbetrieb sowie die Messung des Verbrauches. Wir benötigen als Netzbetreiber Ihren Zählerstand, damit wir die Gastransportleistungen gegenüber Ihrem Gaslieferanten abrechnen können.

Darf ein Zählerstand geschätzt werden?

Ja, das Schätzverfahren ist neben der Vorort- und Selbstablesung ein gesetzlich anerkanntes Verfahren.

Wie oft wird mein Zählerstand erfasst?

Die Erfassung Ihres Zählerstandes erfolgt einmal im Jahr durch die NBB. Unsere Mitarbeiter können sich mit einem Lichtbildausweis der NBB ausweisen. Bitte ermöglichen Sie den Zutritt zur Ablesung oder teilen uns Ihren Zählerstand telefonisch oder über unser Onlineportal mit. Wir leiten den Zählerstand an Ihren Gaslieferanten weiter.

Wie ist mit fehlendem Zählerstand bei Ein-/Auszug, Lieferantenwechsel oder Jahresablesung zu verfahren?

Liegt uns zur Zählerstandserfassung kein abgelesener Zählerstand vor, müssen wir den Zählerstand schätzen. Die Schätzung erfolgt auf Basis der Vorjahresverbräuche.

Mein Gaszähler ist mit einer gelben Plombe (Anschluss gesperrt) versehen. Was ist zu tun?

Wenn Sie in eine Wohnung eingezogen sind, in der der Zähler mit einer gelben Plombe versehen ist, wenden Sie sich bitte zuerst an einen Gasversorger Ihrer Wahl. Nachdem Ihr Gasversorger Ihre Netzanmeldung vorgenommen hat, können Sie einen Termin zur Wiederinbetriebnahme des Gaszählers vereinbaren. Wir sperren und entsperren Zähler nur im Auftrag Ihres Lieferanten.

Mein Zähler ist mit einer roten Plombe (technische Sperrung) versehen. Was ist zu tun?

Ist Ihr Zähler mit einer roten Plombe gesperrt, wenden Sie sich bitte an Ihren Vermieter oder an ein Installationsunternehmen Ihrer Wahl. Auf unserer Internetseite finden Sie unter dem Punkt Installateursuche eine Auswahl an Installateuren in Ihrer Nähe.

 

Wie kann ich eine Überprüfung meines Zählers beauftragen?

Sie können eine Prüfung Ihres Gaszählers nur über eine Befundprüfung beauftragen. Die Kosten zur Befundprüfung sind bei Bestehen vom Antragsteller zu tragen und bei Nicht-Bestehen vom Messgerätebesitzer (hier NBB) zu tragen. Bitte prüfen und schließen Sie im Vorfeld alle Ursachen eines höheren Verbrauches aus.

Stichwort Eichgültigkeit Messwerk (Gaszähler): Warum wird mein Gaszähler gewechselt?

Die Eichgültigkeit von Gaszählern beträgt in der Regel mindestens acht Jahre. Die Gültigkeitsdauer der Zähler kann verlängert werden, wenn die Messrichtigkeit der Zähler noch vor Ablauf der Frist durch eine Stichprobenprüfung nachgewiesen wird. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landesamtes für das Mess- und Eichwesen Berlin-Brandenburg.

Was bedeuten die Angaben zu Brennwert und Z-Zahl auf meiner Gasabrechnung?

Brennwert und Z-Zahl sind wesentliche Daten für die Gasabrechnung. Sie werden nach dem technischen Regelwerk des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.) ermittelt und allen Lieferanten in unserem Netz von uns zur Verfügung gestellt. Zu Ihrem Service bieten wir Ihnen hier eine Broschüre des DVGW zum Download an, welche den Ablauf und Inhalt einer regelwerkskonformen Gasabrechnung erläutert. Sollte dies Ihre Fragen nicht beantworten, wenden Sie sich bitte an Ihren Gaslieferanten. Er ist für alle Angaben auf seinen Rechnungen verantwortlich und auskunftspflichtig.