Müggelheimer Regelstation erstrahlt im Fachwerk-Design

Der Heimatverein hat die im vergangenen Jahr in Betrieb genommene Gasdruckregelstation der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG von außen so gestalten lassen, dass sie sich perfekt ins historische Ambiente einfügt.

Lutz Melchior, Vorsitzender des Müggelheimer Heimatvereins, an der historisch gestalteten Fassade der NBB-Regelstation auf dem Dorfanger.

Augenweide auf dem Müggelheimer Dorfanger

Wenige Wochen vor dem traditionellen Angerfest in Müggelheim ist der denkmalgeschützte Dorfanger im Bezirk Treptow-Köpenick um eine Attraktion reicher: Die moderne Gasdruckregelstation der NBB ist optisch zur historischen Dorfscheune geworden.

Der Heimatverein hat die im vergangenen Jahr in Betrieb genommene Gasdruckregelstation der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG von außen so gestalten lassen, dass sie sich perfekt ins historische Ambiente einfügt. Zwei Tage lang hat die auf Fassaden spezialisierte Potsdamer Design-Agentur Art-Efx benötigt, um das Konzept des Müggelheimer Heimatvereins umzusetzen.

Zuvor hatte die NBB die Regelstation von der Spitze auf die Mitte des Dorfangers versetzt, wo sie nunmehr eher einem Fachwerkhaus gleicht als einer mit modernster Technik bestückten Anlage, mit der die knapp 2000 Haushalte in der flächenmäßig größten Bezirksregion mit Gas versorgt werden. „Das Echo der Müggelheimer ist überwältigend“, sagt Lutz Melchior, der Vorsitzende des Heimatvereins. Sein Verein hatte die Müggelheimer über drei Gestaltungsvorschläge abstimmen lassen – die Idee, die NBB-Station von außen als Fachwerk zu „tarnen“ und so auf den Dorfanger zu integrieren, fand den größten Zuspruch.

Das Aufhübschen der Fassaden von NBB-Stationen ist keine Seltenheit. Die NBB betreibt in ihrem Netzgebiet über 700 Stationen – davon allein 230 in Berlin. In Lankwitz hatten Schüler der Graffiti-AG im vergangenen Jahr eine Anlage vor ihrer Schule neu gestaltet, in der Neuköllnischen Allee hat die NBB gemeinsam mit der Firma WEOK-Design dafür gesorgt, dass die Station zur Versorgung der Anwohner bunter wird und somit Farbe ins Stadtbild von Neukölln bringt.

Die Müggelheimer werden beim bevorstehenden Angerfest am Pfingstwochenende die kreativ gestaltete Regelstation der NBB mit den dorftypischen Motiven genauer ins Visier nehmen können. „Wir erwarten an diesem Wochenende mehrere 1000 Besucher“, freut sich der Chef des Heimatvereins. Mehrere Bühnen auf dem Dorfanger und traditionelles Handwerk werden um die NBB-Station im Fachwerk-Design zu finden sein. Das komplette Programm ist hier zu finden.

„Diese Station ist ein echter Hingucker geworden und beispielhaft dafür, dass modernste Technik für eine sichere Energieversorgung und städtebaulich-historische Aspekte sich nicht gegenseitig ausschließen“, sagt Maik Wortmeier, Vorsitzender der NBB-Geschäftsführung.

 

Kontakt zu uns

Kontaktieren Sie uns

Presse
Telefon: 030 81876-2220
Telefax: 030 81876-2209

Kontakt mit Rückrufbitte

Tragen Sie hier Ihre Daten ein, wir melden uns bei Ihnen:
Unsere Servicezeiten:
Mo - Do: 9:00 bis 16:00 Uhr
Fr: 9:00 bis 15:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir Sie an Sonn- und Feiertagen nicht zurückrufen
können.