Übermittlung von Zählerständen ausschließlich kontaktlos

NBB verschärft Sicherheit für Mitarbeiter und Kunden.

Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern vor dem Coronavirus erhöht die NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg erneut ihre Sicherheitsvorkehrungen bei der Gesundheitsvor- und fürsorge.

Seit 19. März 2020 werden seitens der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandendburg Ablesekarten mit der Post verschickt. Die Kunden, die solch eine Ablesekarte erhalten, werden gebeten die Zählerstände von den, auf der Karte aufgeführten Zähler online, per Telefon oder mit der Rücksendekarte an die NBB zurückzuschicken.

Damit will die Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg gewährleisten, dass die Gasrechnung des Lieferanten trotz der derzeitigen Einschränkungen pünktlich beim Kunden ankommt.

Kontaktieren Sie uns

 

 

Kontaktieren Sie uns

Presse
Telefon: 030 81876-2220
Telefax: 030 81876-2209

Kontakt mit Rückrufbitte

Tragen Sie hier Ihre Daten ein, wir melden uns bei Ihnen:
Unsere Servicezeiten: Mo - Do: 9:00 bis 16:00 Uhr Fr: 9:00 bis 15:00 Uhr Bitte beachten Sie, dass wir Sie an Sonn-und Feiertagen nicht zurückrufen können.

Presse-mitteilung

Zählerstand melden

Bitte halten Sie für die Eingabe
Ihre Zählernummer bereit.