NBB macht Platz für breitere Autobahn

Quelle: BDEW, Foto: Swen Gottschall

Um die Autobahn BAB 10 zwischen den Dreiecken Havelland und Pankow auf sechs Spuren ausbauen zu können, wird durch die NBB bei Birkenwerder im Landkreis Oberhavel eine etwa 1.000 Meter lange Gasleitung verlegt.

In der letzten Juli-Woche werden die Arbeiten an der vorhandenen Hochdruckleitung bei Birkenwerder beginnen. Die NBB muss im Zuge des geplanten sechsstreifigen Ausbaus der BAB 10 zwischen dem AD Havelland und dem AD Pankow die Gasleitung auf einer Länge von rund 1.000 Metern umverlegen und dabei auch die A10 auf Höhe der Autobahnabfahrt Birkenwerder queren. Da es sich bei den auszuwechselnden Rohren um eine Endleitung handelt, die die Gemeinde Borksdorf mit Gas versorgt, wird der bestehende Strang an den Schnittstellen durch provisorische Umgangsleitungen zunächst weiter genutzt und erst nach Verlegung der neuen Leitung durch die Firma MRA, Märkische Rohr- und Anlagenbau GmbH, endgültig vom Netz getrennt.

Die Tiefbauarbeiten erfolgen zum Teil im Bürgersteig, was zu zeitweiligen Einschränkungen führen kann. Betroffen davon sind die Bereiche Jet-Tankstelle, An der Autobahn, Thüringer Straße und Triftweg. Bis Ende September soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.

Weiterführende Informationen und Kontakt zu uns

Kontaktieren Sie uns

Presse
Telefon: 030 81876-2220
Telefax: 030 81876-2209

Kontakt mit Rückrufbitte

Tragen Sie hier Ihre Daten ein, wir melden uns bei Ihnen:
Unsere Servicezeiten: Mo - Do: 9:00 bis 16:00 Uhr Fr: 9:00 bis 15:00 Uhr Bitte beachten Sie, dass wir Sie an Sonn-und Feiertagen nicht zurückrufen können.