Regionalbüro in Kloster Lehnin eröffnet

Bild zoom
Bürgermeister Uwe Brückner und NBB-Geschäftsführer Maik Wortmeier

 

 

Die NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg hat heute ihr neues Regionalbüro Am Bahnhof 2 in Kloster Lehnin eröffnet. Das Regionalbüro ist ab sofort der neue Stützpunkt für die Mitarbeiter der NBB, um noch unmittelbarer in allen Fragen rund um Betrieb und Ausbau der Gasnetzinfrastruktur für das Gemeindegebiet von Kloster Lehnin zur Verfügung zu stehen. 

Im Beisein von Bürgermeister Uwe Brückner und der Fachbereichsleiterin der Gemeinde für Bauen und Wohnen, Frau Angela Böttge, überreichte der Vorsitzende der Geschäftsführung der NBB, Maik Wortmeier, symbolisch einen Schlüssel an die Mitarbeiter der NBB, die künftig in dem neu eröffneten Regionalbüro für den Betrieb der Gasnetzinfrastruktur in der Gemeinde verantwortlich sein werden  

„Die Eröffnung unseres Regionalbüros ist ein klares Signal für die Verbundenheit mit unseren kommunalen Partnern und unterstreicht die Verantwortung der NBB für die Verwirklichung klimafreundlicher Energieversorgungskonzepte zur Unterstützung der Energiewende.“, so der Vorsitzende der NBB-Geschäftsführung Maik Wortmeier.

Anlässlich der Eröffnung übergab Maik Wortmeier einen Spendenscheck in Höhe von 500,00 Euro an den Gemeindejugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Kloster Lehnin, Herrn Heiko Wagner. 

Kontaktieren Sie uns

Presse
Telefon: 030 81876-2220
Telefax: 030 81876-2209

Kontakt mit Rückrufbitte

Tragen Sie hier Ihre Daten ein, wir melden uns bei Ihnen:
Unsere Servicezeiten: Mo - Do: 9:00 bis 16:00 Uhr Fr: 9:00 bis 15:00 Uhr Bitte beachten Sie, dass wir Sie an Sonn-und Feiertagen nicht zurückrufen können.

Mehr erfahren