Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff in das nebenstehende Feld ein.
Preise und Bedingungen im Teilnetz Spree-Niederlausitz
Einfach für Sie: Unsere günstigen Pauschalen
Die Hausanschlusspauschale ist abhängig von der erforderlichen Länge. Wir unterscheiden drei Entfernungsgruppen für einen Standard-Netzanschluss. * Die zu berechnende Hausanschlusslänge wird von der Mitte der Straße, aus der die Versorgung erfolgt, entlang der tatsächlichen Leitungsführung bis hin zur Hauseinführung gemessen.

Unsere Preise im Teilnetz Spree-Niederlausitz gültig ab 01.01.2015

Länge der Anschlussleitung*

Grundbetrag

Jeder weitere Meter 

 

Netto

Brutto**

Netto

Brutto**

bis 14 m*

1.000,- €

1.190,- € 

 

> 14 m bis 34 m*

1.250,- €

1.487,50 € 

 
> 34 m bis 60 m*

1.500,- €

1.785,- € 

   
> 60 m bis 100 m*    

29,- €/ m

34,51 €/ m 

> 100 m*

Einzelkalkulation 

   
 * Die zu berechnende Anschlusslänge wird grundsätzlich von der Mitte der Straße, aus der die Versorgung erfolgt, entlang der tatsächlichen
    Leitungsführung bis hin zur Hauseinführung gemessen.
** Die Brutto-Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.


Die Pauschalpreise beinhalten die Kosten für die Zählersetzung bis zur Zählergröße G 25. Diese Pauschalsätze gelten nur, wenn eine Versorgung in Niederdruck mittels Hausdruckregelung aus einem vor dem Grundstück vorhandenen Erdgas-Verteilernetz der NBB möglich ist und die Anschlussleitung für den Anschluss des Gebäudes erstmalig hergestellt wird.

Die Netzanschlusskosten werden bei Vorliegen von einem der nachfolgend aufgeführten Punkte abweichend vom Preisblatt nach tatsächlichem Aufwand oder zu vereinbarten Festpreisen abgerechnet:

    a) ab einer Nennweite der Anschlussleitung von mehr als DN50/d63,
    b) ab einer Anschlusslänge* von mehr als 100 m,
    c) bei erforderlicher Herstellung der Anschlussleitung in Fahrwegen sowie Stellflächen mit erhöhten Anforderungen
         an den Deckenschluss bzw. den Deckenaufbau,
    d) bei erforderlicher Herstellung der Anschlussleitung in Gehwegen sowie Terrassen mit hochwertigen Pflaster- bzw.
         Natursteinen,
    e) bei erforderlicher Querung von Gleisanlagen, Brücken sowie Gewässern, bzw.
     f) bei der Versorgung aus dem Hochdrucknetz (HD > 4 bar).

Baukostenzuschuss (BKZ)
Sind oder waren Netzinvestitionen (z. B. Neulegung, Verstärkung der Versorgungsleitung) notwendig, kann zusätzlich ein individuell zu ermittelnder Baukostenzuschuss (BKZ) erhoben werden.

Allgemeine Bedingungen
Für die Preisangebote im Zusammenhang mit der Hausanschlusserstellung gelten die "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (NDAV)" und die "Ergänzenden Bedingungen (inkl. Preisblatt)" der NBB. Beide stehen Ihnen rechts im Downloadbereich als PDF-Datei zur Verfügung.

ANSPRECHPARTNER

Regionalcenter Süd
Nordparkstraße 30
03044 Cottbus

Telefon:0355 62005-0
Telefax:0355 62005-499

E-Mail senden

Seitenübersicht